Don't call me Gin! Apfelbrand gepaart mit Wacholder und 78 Botanicals

Ein hervorragender Apfelbrand braucht die komplexe Vielfalt durch Kräuter und Gewürze. Für uns sollten darüber hinaus die Kopfnoten aus der Region stammen. So prägen neben dem Wacholder aus den Hochtälern der Alb das Mädesüß von unseren Wiesen, die Douglasienspitzen der Wälder und die Zitronenverbene aus den Gärten den einzigartigen Duft. Unser Apfelbrand ist der perfekte Begleiter zu unseren alkoholfreien Cuvées – egal ob pur oder gemischt getrunken.

"Nicht einfach nur irgendeine Spirituose - sondern ein Apfelbrand mit Wacholder, der durch nachhaltige Vielfalt beeindruckt."

UNSERE MIXEMPFELUNG

„Rhabarber, Apfel, Apfelblüten“ nicht nur besser als Tonic – einfach der ideale Partner für unseren Apfelbrand alias Don’t call me Gin. Das ist nicht nur süffig, das ist fast schon gefährlich gut!

MEHR ERFAHREN

WACHOLDER

Zu den schönsten Landschaften Baden-Württembergs zählen nicht nur die WiesenObst Landschaften auch die Wacholder Heiden der Schwäbischen Alb sind wichtige Landschaft prägende Teile des Biosphärengebietes. Die Weidebewirtschaftung durch Schafe hilft diesen Naturschutzgebieten mit ihrer einzigartigen Biodiversität zu erhalten.

Genuss-Gutscheine schenken

Geschenke gesucht? Wir haben die passende Idee: Verschenken Sie Freude mit unseren Gutscheinen , egal ob für eine Veranstaltung oder nur auf einen Warenwert bezogen.

News aus der Manufaktur

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und
verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr.

Unser Apfelbrand mit Botanicals - einfach anders. Unser Ansatz war klar: Mit dem aufwändigen Destillieren von WiesenObst-Äpfeln kann eine zwar teure, jedoch einzigartige aromatische Vielfalt dieser Rosengewächse als Alkoholbasis gewonnen werden. Ganz nebenbei wollen wir zum Nachdenken anregen und zum Erhalt von WiesenObst beitragen. Ein  hervorragender Apfelbrand braucht die komplexe Vielfalt durch Botanicals. Darüber hinaus sollten die Kopfnoten aus der Region stammen. So prägen neben dem Wacholder aus den Hochtälern der Alb das Mädesüß von unseren Wiesen, die Douglasienspitzen der Wälder und die Zitronenverbene aus den Gärten den einzigartigen Duft.

Die Goldauszeichnung beim World Spirits Award beweist die Spitzenqualität dieses vierfach destillierten Handwerksprodukts. Diese Edelspirituose der Extraklasse hat mit Augenzwinkern den Namen „Don't call me Gin“ verdient. Wie einen sehr guten Apfelbrand lassen sich 46 % vol. Alkohol wunderbar pur genießen. In der Kombination mit unseren „Fillern“ offenbart sich eine neue Geschmackswelt – viel bunter und spannender als Gin Tonic es jemals sein kann! Unser Apfelbrand ist der perfekte Begleiter zu unseren alkoholfreien Cuvées – egal ob pur oder gemischt getrunken.